Fütterungs-Tips

Eine bedarfsgerechte Fütterung Ihres Pferdes ist ein wichtiger Bestandteil der Gesunderhaltung und zur Förderung der Leistungsbereitschaft. Besonders bedeutend ist dabei die ausreichende Versorgung mit qualitätsvollem Raufutter, das die Rohfaser enthält. Dazu kommen verschiedene Kraftfutter und Mischfutter, die individuell an den Bedarf Ihres Pferdes angepasst werden müssen. Außerdem ist auf passende Versorgung mit Vitaminen und Spurenelementen (v.a. Kupfer, Zink, Selen) zu achten. Besondere Ansprüche an die Fütterung ergeben sich bei alten Pferden, die die Nährstoffe nicht mehr so gut verwerten können, bei trächtigen Stuten oder Stuten mit Fohlen bei Fuß und bei Sportpferden im Training. Des weiteren gibt es bestimmte Krankheiten wie PSSM (Polysaccharid-Speicher-Myopathie) oder EMS (Equines metabolisches Syndrom) bei denen eine an die Problematik angepasste Fütterung essentiell für die Gesundheit des Pferdes ist.

Ausreichend Trinkwasser sollte ganztägig zur Verfügung stehen. Der Tagesbedarf eines 500kg schweren Pferdes liegt bei 40 – 60 Litern.

Für eine individuelle Fütterungsberatung Ihres Pferdes stehen wir gerne zur Verfügung.